Der neue Shop in der Testphase

Wir arbeiten nach langer Entwicklung an der Umstellung online zu gehen.
Damit mit wir Ihr Bedürfnis auf den Punkt treffen, brauchen wir Ihre Rückmeldung

Berghia stephanieae

Schnecken

CHF 25.-

Herstellerwebsite
Ramas Meerwasseraquarium
logo small - ramas meerwasseraquarium
Sortimentgruppe Schnecken
Auf Lager 2
Produkt Ausführung wählen
Beschreibung

Berghia-Schnecken sind absolute Nahrungsspezialisten! Sie fressen ausschließlich Glasrosen (Aiptasia sp.)! Wenn keine Glasrosen in der richtigen Größe vorhanden sind, sterben die Schnecken innhalb weniger Tage ab. Bitte beachten Sie dies und sorgen rechtzeitig dafür, dass Sie die Schnecken ggf. weitergeben können oder immer das passende Futter bereithalten. Berghia-Schnecken sind nur bedingt gegen Glasrosen-Plagen in größeren und/oder mit Fischen besetzten Aquarien geeignet! Sie werden nur ca. 15 - 20 mm lang und sind damit vielen Fressfeinden ausgesetzt. Wenn Berghia-Schnecken dennoch in Aquarien mit vielen Fischen eingesetzt werden sollen, macht man dies am besten abends bei ausgeschalteter Beleuchtung mit der beiliegenden Transferpipette. Platzieren Sie die Schnecken in unmittelbarer Nähe zu einer kleineren Glasrose. Vermeiden Sie unbedingt den direkten Kontakt von Schnecken und Glasrosen. Dieser kann zum Tod der Schnecke führen. Die Schnecken müssen immer selbständig den Kontakt zur Glasrose aufnehmen! Am besten sind die Berghia-Schnecken zur Eindämmung von Glasrosen-Plagen in kleinen Aquarien mit nur kleinen und friedlichen Fischen geeignet. Alternativ kann man auch einzelne, mit Glasrosen befallenen Steine in ein separates kleines „Behandlungsaquarium“ überführen und da die Schnecken zum Einsatz bringen. Die ausgelieferten Schnecken haben eine Länge von ca. 10 mm, sind also noch nicht ausgewachsen. Bei Bedarf sollte man diese in einem kleinen Aquarium noch bis zur gewünschten Größe anfüttern. Zum Öffnen der Styropor-Box einfach am blauen Band ziehen. Die Isolierverpackung muss nicht aus dem Karton genommen werden. Gleichen Sie bitte die Temperaturen für ca. 10 Minuten an, indem Sie die ungeöffnete Transportdose in das Aquarium legen, wo die Schnecken eingesetzt werden sollen. Bitte drehen Sie vorsichtig den weißen Deckel von der Transportdose gegen den Uhrzeigersinn ab. Achtung! Die Transportdose ist randvoll mit Meerwasser. Dadurch kann es sein, dass einzelne Schnecken auch am Deckel sitzen. Legen Sie in diesem Fall den Deckel bitte in eine kleine Schale mit Meerwasser aus Ihrem Aquarium damit die Schnecken mit Wasser bedeckt sind. Nutzen Sie bitte die beiliegende Transferpipette aus Kunststoff um die Schnecken von der Dosenwand zu lösen und in ein Aquarium zu überführen. Dazu die Pipette mit dem Transportwasser füllen und die Schnecken von der Dosenwand ab-spülen. Die lose Schnecke dann mit der Pipette einsaugen und überführen. Diesen Vorgang wiederholen Sie bitte mit allen Schnecken. Es kann vorkommen, dass die Schnecke beim Einsaugen einige der Zotteln abwirft. Dies ist nicht weiter schlimm. Diese wachsen in kürze nach. Alternativ zur Überführung mit der Pipette können Sie auch die geöffnete Transportdose und ggf. den Deckel in ein vorbereitetes kleines Aquarium mit Meerwasser legen, sodass die Schnecken von selbst herauskriechen können. Die Isolierbox ist recyclebar und kann der Wertstoff-Entsorgung zugeführt werden. Oder Sie nutzen diese, um zum Beispiel regional Frostfutter für Ihre Fische zu kaufen und dieses sicher zu transportieren. Sollte trotz größter Sorgfalt mal Grund zur Reklamation bestehen, bitten wir Sie, uns eine E-mail am Tag der Ankunft mit einem Foto der Schnecke im Transportbecher zu schicken. Wir werden dann selbstverständlich für Ersatz sorgen

Produkt Details
Es sind keine genaueren Angaben vorhanden
Keine Beschreibung vorhanden